Angebote

 

  • Beratung von Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen in kostenfreien Einzel- oder Paargesprächen
  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten und Schriftverkehr
  • Lösungsorientiere Kurzintervention im Einzelkontakt
  • Vermittlung in Entgiftung, bzw. in ambulante oder stationäre Entwöhnungsbehandlungen
  • Unterstützung bei Einleitung sonstiger weiterführender Maßnahmen
  • Weitervermittlung an unsere Kooperationseinrichtungen sowie andere soziale Einrichtungen

 

Einzelberatung

Ein persönlicher Beratungstermin im Einzelkontakt kann telefonisch vereinbart werden. Dieser ist in der Regel innerhalb der gleichen Woche möglich.Die Terminvereinbarung für die Einzelberatung kann persönlich oder telefonisch am Empfang erfolgen. Die Beratung im Einzelkontakt bietet die Möglichkeit, individuell auf jede Fragestellung bzw. jedes Anliegen einzugehen und eine Perspektive zu erarbeiten. Bei  akuten Problem findet eine unbürokratisch und zeitnahe Beratung, Begleitung und eventuelle Kontaktaufnahme zu den entsprechenden Stellen statt. Manchmal genügt ein Termin, um die Fragen zu beantworten und in entsprechende Angebote der Suchtkrankenhilfe weiter zu leiten.

 

Generell ist unsere Beratungsstelle auf eine kurzfristige Begleitung und nicht auf eine längere Betreuung angelegt. Es kann aber auch vorkommen, dass mehrere Gespräche nötig sind, um die Veränderungsmotivation zu stärken, Informationen zu vermitteln und Ängste und Befürchtungen abzubauen, um dann eventuelle weitere Schritte zu besprechen und einzuleiten. Begleitungen von 5 bis zu 10 Terminen in größeren Abständen sind durchaus möglich.

 

Sollte sich eine längerfristige und intensivere Betreuung als notwendig erweisen, so kann,  sofern dies gewünscht wird, in das Betreute Einzelwohnen (BEW) der Club29 gGmbH weitervermittelt werden.

Es gibt Lockerungen im ANKER.  Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne telefonisch, Tel. 089 599893 - 21.

 


 

Ankermonatsplan (Abo)


 

Infoabend für Betroffene und Angehörige wieder geöffnet!

Jeden Donnerstag um 17.00 Uhr (außer feiertags)

kostenlos und ohne Voranmeldung in der Dachauer Straße 29, 1. Stock; Kontaktdaten müssen zur Nachverfolgung einer evtl. Infektion im Rahmen der COVID-19-Pandemie erhoben werden. Es besteht Abstands- und Maskenpflicht ab der Eingangstür.

 

Wegbeschreibung

 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

09.00 - 12.00 und
13.00 - 17.00 Uhr

Freitag

09.00 - 12.00 und
13.00 - 15.00 Uhr